Willkommen am Psycholinguistischen Laboratorium

Im Psycholinguistischen Labor, welches Teil des Instituts für Vergleichende Sprachwissenschaft ist, werden die psychologischen Grundlagen menschlicher Sprache erforscht. Ein Hauptfokus unserer Forschung ist die sprachliche Diversität. Um zu versehen, wie Sprache funktioniert, müssen wir verstehen, welche Mechanismen es uns erlauben, beliebige Sprachen zu lernen und zu verarbeiten. Unser Ziel ist es herauszufinden, wie diese Diversität Prozesse im Gehirn beeinflusst und wie Kinder Sprachen mit extrem unterschiedlichen Strukturen lernen können. Die 2 Hauptforschungsrichtungen im Psycholinguistischen Labor sind derzeit:

Spracherwerbsforschung

Sprachverarbeitung

 

Das Psycholinguistische Laboratorium wird von Sabine Stoll geleitet.